Logo BAL

Deine Zukunft. Deine Chance. Deine BAL.

Trainingszentrum für Fachkräfte in gewerblich-technischen Bereichen

Zugangsvoraussetzung:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • Bewerber mit Berufsteilabschlüssen
  • Einzelfallentscheidung in Absprache mit Unternehmen und Kostenträger

Verweildauer

  • maximal 6 Monate

Maßnahmeziele

  • Vermittlung von Grundkenntnissen und Training von Basisfertigkeiten
  • unternehmensbezogene Spezialisierung in Vorbereitung auf den zukünftigen Arbeitsplatz

Schwerpunkte der Qualifizierung

Die Qualifizierung ist darauf ausgerichtet, allen Teilnehmern in der Kombination von fachtheoretischer Ausbildung, fachpraktischem Training und Praktikum optimale Bedingungen für den Erwerb zukünftiger, tätigkeitsrelevanter Kenntnisse und Fertigkeiten zu bieten.
Die Schwerpunkte werden entsprechend den Tätigkeitsanforderungen des zu besetzenden Arbeitsplatzes und/ oder den entsprechenden Vorkenntnissen und Fertigkeiten der Teilnehmer belegt.

Schwerpunkte:

  • Elektrotechnik
  • manuelle Metallbearbeitung
  • maschinelle Metallbearbeitung
  • Rohrleitungstechnik und -montage
  • Automatisierungstechnik
  • Fertigungstechnik und -montage

Anfragen richten Sie bitte an Uta Quasdorf, Tel. 03461 824631, E-Mail: quasdorf@bal.de.

Weitere Beiträge

Sie sind auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz in der chemischen Industrie, wollen Ihre künftige...

Wir sind wieder dabei – beim alljährlichen Girls & Boys Day. Geimsam mit der InfraLeuna...

Das Sommercamp ist ein Berufsorientierungsprojekt, in dem Ihr Euch in den Bereichen Chemie, Metall, Elektrotechnik...

Am 01.03.2024 begann wieder die Ausbildung zum „Staatlich geprüften Techniker“ bzw. „Bachelor Professional in Technik“ in...